TouriSpo Magazin

Ein gutes Gefühl mit nachhaltiger Sportbekleidung von Löffler

Wer sich gerne sportlich betätigt, kommt an Löffler nicht vorbei. Mit rund 280 Angestellten produziert das österreichische Unternehmen hochwertige Sportbekleidung in Ried im Innkreis. Funktion in jeder Faser - hergestellt nach einer expliziten Nachhaltigkeitsstrategie. Warum Löffler einen Großteil seiner Ware regional produziert und was Sportler von der Marke erwarten können, erfahrt ihr hier.

Meilensteine in der Firmengeschichte

transtex® Unterwäsche – das Erfolgsprodukt der ersten Stunde.
© Löffler GmbH transtex® Unterwäsche – das Erfolgsprodukt der ersten Stunde.

Die Erfolgsgeschichte von Löffler beginnt mit der Übernahme durch Fischer Sports. Die beiden Firmen sind heute Schwesterfirmen und führend in ihren Bereichen. Während Fischer mittlerweile Weltmarktführer im nordischen Skisport sowie eine führende Marke im Alpinsport ist, sind die Kollektionen von Löffler im Ausdauersport nicht mehr wegzudenken.

Der Durchbruch gelang Löffler 1978 mit der Entwicklung und Serienproduktion des funktionellen Transtex-Skihemds. Mittlerweile wurde das Erfolgsprodukt der ersten Stunde mehrmals weiterentwickelt, so dass das Material nun noch weicher, elastischer und vor allem dünner ist. 

Auch mit der ersten Radsport-Kollektion 1981 überzeugt Löffler die breite Öffentlichkeit. Komplettiert wurde die Produktpalette mit der Präsentation der ersten Running-Kollektion. So bedient Löffler nun alle Ausdauersportarten wie Bike, Langlauf, Running und Outdoor in Sachen Funktionsbekleidung. Zahlreiche Auszeichnungen wie der Landespreis für Innovation Oberösterreich oder der silberne Pegasus untermauern die Erfolgsgeschichte der österreichischen Sportmarke.

>> Transtex-Funktionswäsche von Löffler

Sieger tragen Löffler

Auch die DSV-Adler um Karl Geiger tragen Löffler bei ihren Wettkämpfen.
© GEPA Pictures Auch die DSV-Adler um Karl Geiger tragen Löffler bei ihren Wettkämpfen.

Seit nun mehr über 40 Jahren ist Löffler präsent im Spitzensport, sowohl im Sommer als auch im Winter. In den 90er Jahren griff auch der FC Bayern München auf die Transtex-Unterwäsche von Löffler zurück.

Bereits seit 1979 ist Löffler offizieller Ausrüster des ÖSV-Teams. Im Laufe der Jahre wurden auch der Deutsche sowie Schweizer Skiverband auf die hohe Qualität der funktionellen Bekleidung aufmerksam. Auch sie statteten ihre Athletinnen und Athleten mit Löffler aus.

Diese jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit zeigt, dass sich die Löffler Produkte auch unter extremen Wettkampfbedingungen beweisen. Durch den engen Austausch mit den Profisportlern werden die Kollektionen stetig optimiert. Ob im Spitzen- oder Hobbysport - Löffler hilft mit seiner Kleidung beim Erreichen persönlicher Herausforderungen und Ziele. 

>> Hier Löffler-Kollektion entdecken

Nachhaltig und faire Produktion

Das Löffler-Werk in Ried verfügt über eine eigenen Strickerei.
© Löffler GmbH Das Löffler-Werk in Ried verfügt über eine eigenen Strickerei.

Im Rahmen des Produktionsprozesses steht Löffler für Verantwortung, Qualität und Innovation. So produziert Löffler, entgegen dem Trend der Auslagerung nach Fernost, aus Überzeugung in Österreich und Europa - von der Entwicklung über die Stoffproduktion, Zuschnitt, Konfektionsarbeiten bis hin zur Endkontrolle und dem Versand.

Höchste soziale Standards, möglichst kurze Transportwege sowie eine saubere Umwelt werden dabei berücksichtigt. Mit Stolz kann sich Löffler als eines der wenigen Textilunternehmen sehen, denen die Philosophie der regionalen Verantwortung auch in der Gegenwart gelingt - und zwar unter höchsten Qualitätsstandards. Gewährleistet wird die hohe Qualität mitunter durch ein umfassendes Know-how der Angestellten. 

Löffler ist ein innovatives Unternehmen. Ziel ist, die Funktion der Produkte kontinuierlich zu verbessern. Dazu trägt insbesondere auch die hauseigene Strickerei bei. In ihr werden stetig neue und innovative Produkte sowie Stricktechnologien entwickelt.

>> Zum umfassenden Nachhaltigkeitsbericht von Löffler

Löffler als klimaneutrales Unternehmen

Löffler ist zertifiziert als klimaneutrales Unternehmen.
© Löffler GmbH Löffler ist zertifiziert als klimaneutrales Unternehmen.

Seit jeher spielt Klimaschutz in der Unternehmensphilosophie von Löffler eine zentrale Rolle. Mittlerweile darf sich die österreichische Marke als klimaneutrales Unternehmen betiteln. Zur Erklärung: Klimaneutral sind Unternehmen, Produkte und Prozesse, deren CO2-Emissionen berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. 

CO2-Emissionen sind meist nicht vermeidbar. Daher unterstützt Löffler seit August 2020 ein Windkraft-Projekt in Bulgarien. Zudem wird die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele gefördert, wie beispielsweise die Armutsbekämpfung sowie die Besserung der Lebensbedingungen in Schwellen- und Entwicklungsländern. 

Für seinen Einsatz in Sachen Klimaschutz erhält Löffler das Label "klimaneutral" im Rahmen des TÜV-Austria-zertifizierten Prozess von ClimatePartner. Sportler können sich in der nachhaltig hergestellten Funktionsbekleidung von Löffler wohlfühlen, ihre Leistungen verbessern und damit persönliche Ziele erreichen.

>> Zu den Löffler Bike-Highlights

Federleichtes Bike-Trikot zu gewinnen!

Das neue Bike Jersey Full Zip Aero von Löffler ist extrem leicht und schnelltrocknend - also ideal für heiße Sommertage. Mit ein bisschen Glück, gehört es vielleicht schon bald dir. Gleich hier am Gewinnspiel teilnehmen!

GewinnspielBox

_________________________________________

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit der Löffler GmbH

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten