Ausflugsziel Playmobil-Funpark Zirndorf in Nürnberg und Umgebung: Position auf der Karte

Playmobil-Funpark Zirndorf

Nürnberg

Playmobil-Funpark Zirndorf
Über den Autor
aktualisiert am Sep 10, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €11.90
Kinder €11.90
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Mit dem Floß oder der Seilfähre geht es über den Piratensee.
© PLAYMOBIL/geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG Mit dem Floß oder der Seilfähre geht es über den Piratensee.

Im Playmobil-Funpark Zirndorf bei Nürnberg können kleine Abenteurer die Welt von Playmobil entdecken. Besonders für Kinder zwischen drei und zehn Jahren gibt es hier viel zu erleben. Aber auch die Kleinsten finden extra Spielecken mit der Kleinkindserie Playmobil 1.2.3.

Ritter, Piraten und der Wilde Westen

Mitten im Park thront die große Ritterburg. Hier warten ein zehn Meter hoher Wachturm, Geheimgänge, ein Spiegelkabinett und das Verlies. Mutige Ritter können die Burg über Kletterwände und Seilnetze erklimmen. Im Piratensee ankert das große Piratenschiff, das mit dem Floß oder per Seilfähre geentert werden kann. Mit der Postkutsche geht es in der Westerncity zurück in den Wilden Westen. In der Goldmine wird auf der Suche nach Gold und Edelsteinen Sand gesiebt und auf dem Schwingpferd haben bis zu fünf Personen Platz.

Bauernhof, Polizei und Steinbruch

Auf dem Bauernhof können die Kids Kühe melken, Pferde striegeln und nebenan auf dem Traktor-Parcours um die Wette fahren. Vor der zweistöckigen Polizeistation, die mit Hubschrauber und Gefängniszellen ausgestattet ist, liefern sich die Nachwuchs-Polizisten ein Rennen mit Pedal-Gokarts. Im Steinbruch wird gearbeitet. Mit Playmobil-Baufahrzeugen wie Kran, Bagger und Radlader können die Kleinen die Felsbrocken problemlos transportieren.

Abenteuer, Balancier- und Kletterspaß

Im Land der Dinos steht ein Wackel-Vulkan und eine Dschungelruine mit Wasserfall und einer Grotte. Hoch hinaus geht es am großen Baumhaus, das über Seil- und Hängebrücken erklommen werden muss. Darunter befindet sich ein unterirdischer Bergstollen. Auch auf dem Balancier-Parcours und dem großen Okta-Kletternetz ist Geschicklichkeit gefragt. Austoben können sich die Kinder außerdem auf den Rutschen, Trampolinen und dem Riesen-Hüpfkissen des Aktivparks.

Wasserspaß

Besonders an heißen Sommertagen tut eine kühle Erfrischung gut. Deswegen gibt es im Playmobil-Funpark auch einige Wasserareale. In den Wasserkanälen neben der großen Arche Noah schwimmt die komplette Playmobil-Flotte und auf dem Paddelsee können Kinder ab vier Jahren mit Power-Paddelbooten in See stechen. Seit dem Frühjahr 2017 ist der Wasserspielplatz noch größer. Hier finden Wasserratten einen Wasserpilz, Schöpfräder und ein Wasserlabyrinth. Dabei bleibt kaum jemand trocken, weshalb es sich empfiehlt Badekleidung, Handtücher und Wechselkleidung einzupacken.

Neu ab Saison 2018: Das zauberhafte Feenland

In der neu gestalteten Erlebniswelt können Kinder den Feen und Elfen Zauber erleben, indem sie PLAYMOBIL-Einhörner pflegen und mit bunte Spielaccessoires im FunPark Klettern, Balancieren und unter Zaubermuscheln nach dem goldenen Kristall suchen!

Indoor und Gastronomie

Auch bei schlechtem Wetter und im Winter bietet der Park Spielmöglichkeiten. Im HOB-Center sind die Playmobil-Themenwelten City-Life, Märchenschloss, Wikingerschiff und Ritterburg im Großformat aufgebaut. Darüber hinaus gibt es hier einen überdachten Klettergarten mit Hängebrücken, Klettertürmen, Rutschen und einem unterirdischen Lichterlabyrinth. Wenn der Magen knurrt, hast du die Wahl zwischen Pizza und Pasta, Burger, Hot Dogs, Crêpes und der zünftigen Wirtsschänke. Natürlich darf auch Eis sowie Kaffee und Kuchen nicht fehlen.

Anfahrt

Der Playmobil-Funpark eignet sich vor allem für Kinder zwischen drei und zehn Jahren.
© PLAYMOBIL/geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG Der Playmobil-Funpark eignet sich vor allem für Kinder zwischen drei und zehn Jahren.

Mit dem Auto

Zirndorf liegt östlich von Nürnberg. Kommst du von Norden über die A73, nimmst du die Ausfahrt Nürnberg/Fürth und fährst Richtung Nürnberg-Doos. Über die Höfener Straße geht es zur Südwesttangente und dann rechts auf die Rothenburger Straße, die bis nach Zirndorf führt. Von der A9 (aus München kommend) fährst du ab auf die A73 Richtung Fürth/Nürnberg/Feucht und folgst der Südwesttangente, bis du links auf die Rothenburger Straße abbiegst. Direkt am Park findest du zwei Parkhäuser und überdachte Stellplätze.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Regionalzüge fahren bis zum Bahnhof in Zirndorf. Mit den Bussen der VGN (Linie 151) kommst du direkt bis zum Playmobil Funpark. Mit einem gültigen Tagesticket oder Einzelfahrausweis erhältst du eine Ermäßigung von 1 € auf den Eintrittspreis.

Videos

Entdecke die PLAYMOBIL-Welten im... | 01:38
PLAYMOBIL-FunPark: Der große Freizeitpark...
[Mehr Infos: http://www.playmobil-funpark.de]Im...
PLAYMOBIL-FunPark: Abenteuer auf...
[Mehr Infos: http://www.playmobil-funpark.de]Entdecke...
PLAYMOBIL-FunPark HOB-Center
[Mehr Infos: http://www.playmobil-funpark.de]Der...
Großer Aktivpark im PLAYMOBIL-FunPark!
[Mehr Infos: http://www.playmobil-funpark.de]Der...

Kontakt

Playmobil-Funpark
Brandstätterstraße 2-10
90513
Zirndorf
Anfrage senden
%66%75%6e%70%61%72%6b%40%70%6c%61%79%6d%6f%62%69%6c%2e%64%65
+49-911-9666-1455
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Playmobil-Funpark Zirndorf"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten