Ausflugsziel Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg Regensburg und Umland: Position auf der Karte

Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg

Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg
Über den Autor

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 5, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €5
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Das interaktive Kulturkabinett No.7 widmet sich den 2056 bayerischen Gemeinden.
© Haus der Bayerischen Geschichte Das interaktive Kulturkabinett No.7 widmet sich den 2056 bayerischen Gemeinden.

Was hat König Ludwig II. mit Radfahrern zu tun und welche Bedeutung hatten Vertriebene für den Aufschwung der Popmusik in Franken? Antworten auf diese und weitere Fragen erhältst du im neuen Museum der Bayerischen Geschichte am Donaumarkt in Regensburg. Das Museum vermittelt Wissenswertes über die Entwicklung des größten Bundeslandes in Deutschland und legt den Fokus auf die Bewohner Bayerns mit ihren historischen und kulturellen Werten.

1500 Objekte erzählen die Geschichte Bayerns von 1800 bis heute

Auf einer Fläche von über 2.500 Quadratmetern zeigt die Dauerausstellung, wie Bayern zum Freistaat wurde und thematisiert das Leben der Bewohner. Zu den größten der insgesamt 1500 Exponate des Museums zählt der monumentale Wandteppich aus dem alten Plenarsaal des Bayerischen Landtags. Unter ihm wurde von 1950 bis 2004 Demokratiegeschichte geschrieben. Auch der Prunkschlitten von König Ludwig II. und der Fluchtballon von Naila sind Teile der Dauerausstellung. Wichtige historische Ereignisse, wie das Königsdrama um Ludwig II. oder die Zeit während der Weltkriege werden auf insgesamt 30 Bühnen anschaulich präsentiert.

Acht interaktive Kulturkabinette laden zum Mitmachen ein

An den acht interaktiven Kulturkabinetten werden die kulturellen Phänomene Bayerns veranschaulicht und Klischees hinterfragt. Erfahre mehr über die traditionellen Feste und Bauwerke des Freistaats und tauche ein in eine Klanginstallation der bayerischen Dialekte! Eines der Kabinette legt beispielsweise den Schwerpunkt auf die 2056 Gemeinden Bayerns und demonstriert mittels Augmented-Reality ihre Vielfalt. 

360-Grad-Panorama

Auf eine Reise in die Vergangenheit begibst du dich im 360-Grad-Panorama. Ein Film erzählt dort in fünf Episoden, ausgehend von den Monumenten Regensburgs, die Geschichte Bayerns von der Römerzeit bis ins 19. Jahrhundert. Der Schauspieler, Kabarettist und Moderator Christoph Süß führt dabei mit viel Humor durch die mittels modernster Medientechnik rekonstruierten Welten und schlüpft in mehr als 30 Rollen.

Recherchiere in der Bavariathek zur bayerischen Geschichte

Zu Themen der jüngeren bayerischen Geschichte können historisch interessierte Gruppen und Schulklassen in der Bavariathek forschen. Die Ergebnisse werden virtuell präsentiert, zum Beispiel in Form einer App oder eines Films. Nach dem Museumsbesuch können im Laden diverse Souvenirs und Bücher erworben werden. Das Urbild bayerischer Gemütlichkeit lässt sich hautnah im Wirtshaus des Museums erleben.

Entstehung und Geschichte

Verschiedene Kulturkabinette beschäftigen sich damit, was besonders bayerisch ist.
© Haus der Bayerischen Geschichte Verschiedene Kulturkabinette beschäftigen sich damit, was besonders bayerisch ist.

Im Kontext der Jubiläen 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassung des Königreichs wird das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg im Juni 2019 eröffnet. Erbauer ist das Haus der Bayerischen Geschichte, das bereits seit 30 Jahren die erfolgreichen Bayerischen Landesausstellungen veranstaltet. Den Entwurf für den modernen Bau fertigte das Frankfurter Architekturbüro wörner traxler richter an.

Anfahrt

Das moderne Gebäude ist barrierefrei gestaltet.
© Haus der Bayerischen Geschichte Das moderne Gebäude ist barrierefrei gestaltet.

Die UNESCO-Welterbestadt Regensburg befindet sich nördlich von München und südlich von Nürnberg. Das Museum der Bayerischen Geschichte liegt direkt am Donaumarkt neben der Eisernen Brücke.

Mit dem Auto

Von München aus kommend erreichst du Regensburg in etwa 80 Minuten über die A9 Richtung Ingolstadt bis zum Dreieck Holledau. Folge anschließend der A93 bis Regensburg. Aus Richtung Nürnberg oder Passau führt die A3 bis nach Regensburg.

Zwecks Parkplätze bietet es sich an, etwas außerhalb der Altstadt sein Auto abzustellen. In einem Umkreis von maximal 15 Gehminuten befinden sich diverse Parkplätze/-häuser, wie zum Beispiel der Parkplatz Wöhrdstraße oder das Parkhaus am Dachauplatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist Regensburg einfach zu erreichen. In weniger als 1 Stunde bringt dich der ICE von Passau oder Nürnberg nach Regensburg. Von München aus geht’s per FlixBus oder Regionalzug in die UNSECO-Welterbestadt.

Vom Regensburger Hauptbahnhof ist es ein noch etwa zehnminütiger Bummel durch die Altstadt bis zum Museum. Folge der Maximilianstraße Richtung Donau und biege beim REWE rechts in die Drei-Kronen-Gasse ab. Gehe am Historischen Museum vorbei und folge anschließend der Kalmünzergasse bis zum Donaumarkt. 

Videos

Virtuell durch die Ausstellung:... | 03:15
Quer durch die Bayerische Geschichte mit...
Von der Römerzeit bis zum Ende des Immerwährenden...
Neubau Museum der Bayerischen Geschichte
(C) Wörner Traxler Richter - Das Video stammt aus einer...
Fast 2000 Jahre Bayern im 360°-Format mit...
Was vorher geschah - unter diesem Titel wird eine...

Kontakt

Haus der Bayerischen Geschichte
Donaumarkt 1
93047
Regensburg
Anfrage senden
%70%6f%73%74%73%74%65%6c%6c%65%40%68%64%62%67%2e%62%61%79%65%72%6e%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 821/3295-0
Fax:+49 (0) 821/3295-220
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten