Ausflugsziel Golden Gate Bridge in San Francisco: Position auf der Karte

Golden Gate Bridge San Francisco

Golden Gate Bridge
Über den Autor
aktualisiert am Jun 18, 2018
Angebote & Tipps

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
2
(23)

Wissenswertes

Beschreibung

Es ist wohl das erste Bild was einen in den Kopf schießt wenn man an San Francisco denkt: Die tieforange Hängebrücke vor dem blauen Ozean und der steinigen Küste am Eingang der Stadt. Natürlich gehört immer eine Portion Glück dazu ob man die Brücke wirklich zu sehen bekommt, denn die Gegend um das Bauwerk ist auch für starken Nebel bekannt. So kann es also tatsächlich passieren, dass man aus dem sonnigen San Francisco in die Bay Gegend fährt und schon ist alles in tiefsten Nebel gehüllt. Dennoch überqueren rund 120.000 Besucher jeden Tag die circa 2,7 km lange Golden Gate Bridge und mit jedem Jahr werden es mehr. Diese verbindet die San Francisco Bay mit dem Napa- und Sonoma Valley, also den nördlicheren Gegenden in Kalifornien und beide Enden liegen sogar in den Golden Gate National Parks.

Überquerung der Brücke

Miete doch ein Fahrrad direkt an der Brücke, ganze 24 Stunden am Tag kann man diese mit dem Fahrrad komplett umsonst genießen. Um noch bessere Fotos von der Brücke aus schießen zu können, solltest du dich einfach den Touristenmassen anschließen und in 45-60 Minuten die Brücke zu Fuß überqueren. Die Fußgängerüberwege öffnen jeden Tag bei Sonnenaufgang und schließen bei Sonnenuntergang. Es gibt sogar kostenlose Touren mit einem Tour Guide jeden Donnerstag und Sonntag wo es geschichtliche Hintergründe zu erfahren gibt. Auch mit dem Auto gestaltet sich die Überfahrt sehr einfach. Wenn man sowieso Richtung Norden unterwegs ist, ist die Überfahrt ebenfalls kostenlos. Auf dem Weg zurück in die Stadt kostet es für ein normal großes Auto allerdings 6 Dollar Maut, die schon über das Internet oder auch im Besucherzentrum vorab gezahlt werden können.

Direkte Umgebung

Das Besucherzentrum „The Bridge Pavilion“ bietet allerhand Hintergrundwissen und erzählt interessante Geschichten rund um die berühmteste Sehenswürdigkeit San Franciscos. Natürlich kannst du hier auch das eine oder andere Souvenir für Daheimgebliebene oder Erinnerungsstücke erwerben. Von dem Bridge Cafe kannst du die direkte Aussicht auf die Brücke geniessen und währenddessen genüsslich deinen Kaffee schlürfen und amerikanische Spezialitäten verspeisen. Pack deine Kamera ein für einen langen Spaziergang in den Golden Gate Nationalparks die dir zusätzliche Panorama Blicke auf die schöne Brücke garantieren. Die besten Standorte für Fotos sind die Aussichtsplattformen Golden Gate und Pacific Overlooks.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Golden Gate Bridge als Autobrücke
© Jacqueline Lenarz / TouriSpo Golden Gate Bridge als Autobrücke

1846 gab Captain John C. Fremont die Gegend den Namen Golden Gate, inspiriert von einem Hafen in Istanbul. Die ersten Pläne zum Bau der Brücke entstanden schon im Jahr 1872. Aufgrund starker Ströme, immer präsentem Nebel und den häufigen Erdbeben gab es enorme Zweifel an der Verwirklichung des Baus. Als aber in den 1920er Jahren die Fähren an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen sind, wurden die Pläne wieder aufgegriffen.

Der eigentliche Bau fand schließlich unter der Leitung von Josef B. Strauss im Jahr 1933 bis 1937 statt. Der Straßenverkehr durfte zum ersten Mal im Jahr 1938 passieren und seitdem war die Brücke nie länger als einen Nachmittag gesperrt. Zu der Zeit war es die längste Hängebrücke der Welt und konnte nur mit Superlativen beschrieben werden. Heutzutage führt diese mit ihren 2737 Metern nicht mehr die Liste an aber die Golden Gate Bridge wurde 1995 zu einem der modernen Weltwunder ernannt.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Generell gibt es sehr wenige Parkplätze, die auch immer kostenpflichtig sind. Am Wochenenden oder Feiertagen wird der „Employee Parking Lot“ geöffnet um weiter Parkplätze anbieten zu können. Um den East Battery Parkplatz zu erreichen solltest du aus San Francisco kommend dem  Highway 101 und anschließend auf den Lincoln Boulevard abbiegen. Nun den Hügel ein wenig herunterfahren und schon siehst du den Parkplatz an der Golden Gate Bridge.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der MUNI Bus Nummer 28 bringt dich zu dem berühmten Bauwerk und auch wieder zurück in die Stadt. Mit den Busen Routes 10, 20, 80 und 101 kannst du sogar über die Brücke von San Francisco aus fahren.

Video

Golden Gate Bridge Drive - Northbound | 05:52

Kontakt

Golden Gate Bridge
San Francisco
+1 415921-5858
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Golden Gate Bridge"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten