Ausflugsziel Wutachschlucht im Schwarzwald im Schwarzwald: Position auf der Karte

Wutachschlucht im Schwarzwald

Wutachschlucht im Schwarzwald
Über den Autor
Der Schwarzwald ist eine der größten Ferienregionen Deutschlands. Sie reicht im Westen bis zum Rhein und im Osten bis zum Oberlauf des Neckar und ist gepräft vom gleichnamigen Mittelgebirge. Bei Kulturtouristen sind besonders die Städte Freiburg, Karlsruhe und Pforzheim beliebt. Aber auch landschaftlich hat der Schwarzwald einiges zu bieten: breite Wiesentäler, Waldberge, baumfreie Bergkuppen... Mehr erfahren
aktualisiert am Sep 2, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Die Wutachschlucht ist Heimat einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH Die Wutachschlucht ist Heimat einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Die Wutachschlucht unweit von Bonndorf im Schwarzwald bietet begeisterten Wanderern und Naturfreunden gleichermaßen eine ganze Reihe einzigartiger Besonderheiten. Der größte Canyon Deutschlands ist im größten Naturpark Deutschlands, dem Naturpark Südschwarzwald, zu finden.

Die Wutach und ihre Nebenflüsse erstrecken sich über 33 Kilometer und bilden eine Schluchtenlandschaft, die eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt beheimatet. Die 60 bis 170 Meter hohen Schluchten im Naturschutzgebiet sind ein ganz besonderes Wandererlebnis, das zum Entdecken und Staunen einlädt.

Die Schlucht kann nur zu Fuß erkundet werden. Für die Wanderung solltest du ungefähr zwei Tageswanderungen einplanen. Die Strecke ist eher schwierig, es gibt aber auch Pfade, die für Kinder geeignet sind. Hunde dürfen nur an der Leine mitgeführt werden.

Als Einstiege in die Wanderwege sind vor allem die Gutachbrücke bei Kappel und die Schattenmühle von Löffingen-Göschweiler zu empfehlen.

Mit 1.200 Pflanzen- und unter anderem 500 Schmetterlingsarten ist die Wutachschlucht Heimat einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Sie ist außerdem als europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen und ist daher ein tolles Ziel für Hobbyornithologen. 

Anfahrt

Die Wutachschlucht ist ein unvergessliches Wandererlebnis für Groß und Klein.
© Hochschwarzwald Tourismus GmbH Die Wutachschlucht ist ein unvergessliches Wandererlebnis für Groß und Klein.

Mit dem Auto:

Wandererparkplätze zum Einsteigen in die Schlucht findest du an mehreren Stellen. Sehr gut geeignet und kostenlos sind die Parkplätze Wutachmühle (bei Wutach), Boll (bei Bonndorf) und Schattenmühle (bei Bonndorf).

Mit dem Zug:

Die vier Bahnhöfe, die der Schlucht am nächsten gelegen sind: Rötenbach (Friedenweiler), Löffingen, Döggingen (Bräunlingen) und Neustadt (Schwarzwald).

Wanderbus:

Zwischen dem Bahnhof Löffingen und den Zugängen zur Wutachschlucht verkehrt zwischen Ende April und Oktober ein Wanderbus an Wochenenden und Feiertagen.

Video

Wanderung durch die Wutachschlucht | 09:07

Kontakt

Ferienregion Wutachschlucht
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%75%74%61%63%68%73%63%68%6c%75%63%68%74%2e%64%65
07703/7607
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Wutachschlucht im Schwarzwald"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten